BCT-Touristik

Französisch Guayana Reisen

Willkommen bei den Französisch Guayana Reisen der BCT-Touristik

Als Überseedepartement Frankreichs gehört Französisch Guayana zur Europäischen Union und hat seit 01.Januar 2002 den Euro als offizielles Zahlungsmittel.

Französisch Guayana war von 1854 bis 1947 hauptsächlich französische Strafkolonie. Noch heute sind auf den Iles du Salut die Ruinen der Sträflingslager zu sehen. Heute sind diese Inseln wunderschöne Naturparadiese, in denen Leguane und Goldhasen beheimatet sind. Allgemein hat Französisch Guayana eine artenreiche Flora und Fauna zu bieten, denn fast 90 % der Landoberfläche sind mit Regenwald bedeckt. Nicht nur Jaguar und Lederschildkröte leben hier, sondern auch eine ganze Reihe interessanter Vogelarten, unter ihnen der rote Ibis.

In Cayenne, der Hauptstadt Französisch Guayanas, lebt etwa die Hälfte der Gesamtbevölkerung. Auch die andere Hälfte der Bevölkerung hat sich hauptsächlich in der Nähe der Küste angesiedelt, wo die Lebensbedingungen günstiger sind als im restlichen Gebiet des Landes. Die unglaublich vielfältigen Kulturen, die hier friedlich nebeneinander existieren, bilden ein buntes Kaleidoskop.

Und dann hat Französisch Guayana noch eine Attraktion besonderer Art – Kourou, der Sitz des französischen Raumfahrtzentrums. Von hier aus starten sie ihren Weg ins All, die europäischen Ariane-Raketen. Im Raumfahrtmuseum, das sich ebenfalls hier befindet, kann man alles über die Raumfahrt – von ihren frühsten Beginnen bis in die heutige Zeit – erfahren.

welcome Bonjour Guayana reisen